lovegeneration

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     News von Tanja
     News von Kathi
     Bilder von uns
     News/Bilder
     Events
     Künstler
     Genieße...
     Links/Banner
     Forum
     Impressum
     Webmaster






12.05.2007

"LANGE NACHT DER MUSIK" IN MÜNCHEN

In diesem Jahr fand natürlich wieder die "Lange Nacht der Musik" in München statt. Über 400 Konzerte fanden an diesem einen Abend in ziemlich fast allen Locations in München statt. Von Jazz über Alternative bis hin zu Klassik war wieder alles im Programm dabei.
Auch war diesmal die Band Now Pfow aus Wien mit dabei. Die 6-köpfige Band ist im Gasteig/Glashalle um 0 Uhr aufgetreten. Mit ihrem peppigen jazzigen, souligen und funkigen Musikprogramm hat sie das Foyer zum Tanzen gebracht.

Nochmal ganz liebe Grüße an Wolfgang, Rainer, Martin, Simon, Stephan und Seppi!

Wer mit dabei war, weiß, dass der Abend einfach klasse war.

Bis zum nächsten Mal,

Lovegeneration Kathi und Tanja

---------------------------------------------------

27.05.2006

"LANGE NACHT DER MUSIK" IN MÜNCHEN

Wie wir bereits schon erwähnt haben fand am letzten Samstag (27.5) die "Lange Nacht der Musik" statt.
Über 400 Bands haben an diesem Abend gespielt + das Musical "We will rock you" im Gasteig. Es war berauschend, der ganze Saal war bis oben hin voll. Leider mussten sogar einige Besucher den Konzertsaal wieder verlassen, da nicht genügend Plätze vorhanden waren.
Der Eindruck des Musicals war super: die Songs, die Sänger und die Akustik waren spitze. Einzigartig. Der ganze Saal hat getobt. Es war auf jeden Fall einen Besuch wert.

Außerdem gab es natürlich noch die zahlreichen Locations mit ihren unterschiedlichsten Musikangeboten. Von Latin über Jazz bin hin zu Reggae fand man hier in München wirklich alles.

Offiziell ging das Ganze von 20 - 3 Uhr nachts. Doch einige Locations wie z.B. der "Bayerische Hof" hatten auch bis früh morgens die Türen für die Besucher offen.

Auch wir haben uns natürlich nicht ins Bett begeben, und sind von einer Musikparty in die nächste.

Es war ein schöner lustiger Abend. Wir haben viel erlebt und werden beim nächsten Mal wieder dabei sein.

Mehr Eindrücke werdet ihr unter *München* finden.

Lovegeneration Kathi und Tanja


------------------------------------------------------


18.04.2006

HEAVYTONES-KIDS BEI TV TOTAL

Ihr kennt doch bestimmt die Show-Band von Stefan Raab in seinen Sendungen TV Total? Diese Woche dürfen die sich mal eine Auszeit gönnen und relaxen.
Dafür hat Stefan in der letzten Woche Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren für die Band Heavytones-Kids gecastet.
Ab heute könnt ihr also die kleinen Ersatzspieler in seiner Sendung bewundern. Sie werden für diese kommende Woche spielen. Die Band setzt sich aus 8 Mitgliedern zusammen, drei Mädchen und 5 Jungs.

Viel Spaß


-------------------------------------------------------


19.03.2006

FINALE BEI DSDS

Gestern war es endlich soweit. Das Finale zischen Tobias Regner und Mike Leon Grosch fand in Köln statt. Nach langem Warten und Bangen war es dann soweit, die Entscheidung des Zuschauervotings war gefallen. Tobias Regner ist der neue Superstar von Deutschland. Nicht jeder hatte damit gerechnet, auch Bohlen nicht, denn er war von Anfang an von Mike Leon Grosch überzeugt.
Herzlichen Glückwnunsch Tobias.........seine erste und neue Single erscheint am 24.03.2006 im Handel.


--------------------------------------------------------


19.03.2006

TREND 1: KUNTERBUNTE PERLENTÄSCHCHEN

Von "No Tabooz" gibt es ab sofort kunterbunte, handgemachte Perlentäschchen. Das ist Glamour pu, vor allem im Alltag! Die grüne Variante ist besonders hip, denn sie ist wie ein Blatt desingt.

TREND 2: FLOWER POWER

Perlentaschen mit verspielten Blumen und japanischen Schriftzeichen ist als zweites besonders angesagt. Der so genannte Hippie-Look im asiatischen Style.

Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, dann schaut auf www.dieaktuelle.de. Dort erfahrt ihr, wo man die Taschen bekommt.

Quelle: www.aktuelle.de


------------------------------------------------------


10.03.2006

OSCAR-VERLEIHUNG 2006

www.camag.com

In diesem Jahr war eines klar und zwar, dass Reese Witherspoon, Philip Seymur und "Brokeback Mountain" die Gewinner der Oscar-Verleihung werden. Aber trotzdem konnten einige andere für Spannung sorgen.

Die Gewinner der diesjährigen Oscar-Verleihung 2006 sind Philip Seymour Hoffman, Reese Witherspoon, George Clooney, Rachel Weisz, Ang Lee, Paul Haggis, Cathy Schulman, Robert Altman, Nick Park, Steve Box, Terry Pheto, Gustavo Santaolalla, Gruppe 36 Mafia,

Quelle: www.spiegel.de


------------------------------------------------------


10.03.2006

PATRICK LINDNER UND DER STREIT MIT SEINEM EX.

Patrick Lindner und sein Exfreund Michael Link haben sich nach 13 Jahren Partnerschaft nun endgültig getrennt. Der 8jährige Adoptivsohn Daniel muss nun unter dem Streit der beiden leiden. Patrick Lindner hat das Sorgerecht für den Jungen, und möchte sich aber nur am WE um ihn kümmern. Auf jeden Fall möchte er vermeiden, dass der Kleine zwischen den beiden hin und hergezogen wird. Michael Link sagte, dass er keine Probleme macht, er habe schließlich nicht das Sorgerecht.

Doch wäre da nicht der Vorwurf, dass Patrick Lindner kein guter Vater wäre, er würde seinen Sohn vernachlässigen.

Quelle: www.aktuelle.de


--------------------------------------------------------


10.03.2006

IN DIESEM WINTER TREND1:

In diesem Winter wie auch im kommenden Frühling sind die Winterstiefel der Trend Nr.1. "Moon Boots" bereiten einem schöne warme Füße und wer Swarovski-Strass oder Funkelsteinchen draufnäht liegt auch im Frühling damit voll im Trend. Die Stiefel sind heißbegehrt und werden es vorerst auch bleiben.



Quelle: www.aktuelle.de


---------------------------------------------------------


01.03.2006

IN 100 TAGEN BEGINNT DIE WM

In circa 100 Tagen beginnt die Fußball-WM.
Wer wird wohl in diesem Jahr Weltmeister? Gebt hier euren Tipp ab......(per e-mail oder über*Kontakt*).


-----------------------------------------------------------


27.02.2006

HAMBURG - ELIAS(3) AUS DRECKLOCH BEFREIT

Der 3-jährge Elias aus Hamburg lebte mit seiner drogensüchtigen Mutter in einer 2 1/2 Zimmerwohnung.
Der Vermieter klingelte eines Tages an der Tür, da die Mutter seit langem nicht mehr die Miete gezahlt hatte. Niemand öffnete die Tür, doch der Vermieter hörte das Weinen des Kindes. Er rief den Notruf.

Das Kind fand man schließlich im Kinderzimmer, auf dem Fußboden befanden sich Essensreste und Kleidung. Auf dem Tisch Spritzen für Drogen.

Das Kind lebt derzeit in einem Kinderschutzhaus. Die Mutter sagt: Dem Kind geht es gut. Ich werde es mir zurückholen.

Quelle:bild.t-online.de


------------------------------------------------------------


24.02.2006

VOGELGRIPPE-VIRUS H5N1

Heute morgen wurde auf Rügen schon ein erster Krankheitsverdacht bei einer Ente vermutet. Man hat das Virus bei der Ente entdeckt.

Das Vogelgrippe-Virus H5N1 verbreitet sich immer mehr, sogar an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt schon ein dritter Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Im Norden von Wismar wurde auf der Insel Walfisch eine infizierte Reiherente tot aufgefunden.

Die Landesregierung in Schwerin teilte heute mit, dass im Südwesten von Rügen 100 Kilometer entfernt eine Schutzzone eingerichtet worden ist.

Quelle: bild.t-online.de


----------------------------------------------------------


24.02.2006

SCHON WIEDER EIN HALLENEINSTURZ, DIESMAL IN MOSKAU

Wegen einer dicken Schneelast ist vermutlich wieder erneut eine Halle eingestürzt. Dabei kamen mindestens 47 Menschen ums Leben und 29 Menschen wurden dabei verletzt. Aber man erwartet noch weitere Personen, die unter den Trümmern verschüttet sind. Rettungskräfte sind dabei die Verschütteten zu bergen.

Seit dem Einsturz der Halle klingeln jetzt in Moskau die Telefone heiß. Per Handy schicken die Verschütteten Hilferufe aus den Trümmern.

Und jetzt steigen auch noch Flammen auf. Augenzeugen haben darüber berichtet, dass Feuer und Flammen zu sehen sind. Vermutlich sind die Flammen aus den Schweißarbeiten der Trümmerbeseitigungen entstanden. Man stellte aber fest, dass dies keine Gefahr für die Opfer bedeutet.

Quelle: bild.t-online.de






Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung